Egal ob du in einem Großraumbüro oder von zu Hause aus arbeitest – wir alle kennen die Hochs und Tiefs während des Tages. Besonders nach der Mittagspause sinkt oft die Motivation und die Produktivität. Das Problem dabei ist, dass man so oftmals in eine Abwärtsspirale driftet und man am Ende des Tage das Gefühl hat, dass man nichts erledigt hat. Wenn du einen kleinen oder großen Produktivitäts-Boost benötigst, helfen dir unsere 20 einfach umsetzbaren Tipps bestimmt weiter!

Snacks & Mahlzeiten

  • Vermeide Snacken aus Langweile, beweg dich stattdessen ein wenig in der frischen Luft.
  • Koche deine Mahlzeiten vor und nimm dir dein eigenes Essen mit.
  • Ersetzte Süßigkeiten durch Obst und Gemüse.
  • Verzichte hin und wieder auf Kaffee und greif stattdessen zu Grüntee oder Matcha.
  • Sorge dafür, dass stets ein Glas Wasser oder eine Trinkflasche in Reichweite ist.

Bewegung

  • Benutze die Stiegen und nicht den Lift (davon bekommt man auch einen knackigen Po).
  • Steig am Heimweg eine U-Bahn- oder Bus-Station früher aus -so erreichst du deine 10.000 Schritte am Tag leichter!
  • Steh alle 15 bis 30 Minuten auf und geh ein paar Meter – stell dir dafür einen Wecker oder benutze einen Activity Tracker.
  • Am besten erledigst du dein Training bereits am Morgen vor der Arbeit – wirkt besser als jeder Espresso!
  • Geh in der Mittagspause mal eine kleine Runde laufen, manche Yoga-Studios bieten sogar Lunch Yoga an.

Umgebung

  • Lüfte regelmäßig und sorge für eine angenehme Raumtemperatur.
  • Gönn dir ein gutes paar Kopfhörer (am besten mit Rauschreduktion).
  • Besorg dir ein paar Büro-Pflanzen, sie sorgen für ein gutes Raumklima.
  • Falls du in einer dunklen Umgebung arbeitest, denk darüber nach, dir eine Tageslichtlampe zu besorgen.
  • Gestalte deinen Arbeitsplatz so wie du dein Wohnzimmer einrichten würdest – immerhin verbringst du hier viel Zeit.

Organisation

  • Führe eine To Do-Liste und schreib dir jeden Abend die Aufgaben für den nächsten Tag auf.
  • Setze Prioritäten, an manchen Tagen kann man nicht alle Aufgaben wie geplant erledigen.
  • Falls möglich, delegiere Aufgaben, die du an andere Kollegen abgeben kannst.
  • Achte auf einen aufgeräumten Schreibtisch, damit du nicht den Überblick verlierst.
  • Setze dir ein fixes Zeitfenster für Social Media und deine E-Mails – hier verliert man schnell viel Zeit.
Total
5
Shares

Keine Neuigkeiten mehr verpassen!

Jetzt für unseren kostenlosen Newsletter anmelden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*