5 ätherische Öle für bessere Konzentration

5 ätherische Öle für bessere Konzentration

Intensive Gerüche können das Gehirn auf unterschiedliche Weise stimulieren. Sie können dich in unterschiedlichen Situationen unterstützen. Ätherische Öle sind hierfür besonders geeignet und die perfekte Ergänzung für ein angenehmes Raumklima. Wir stellen dir in diesem Artikel fünf Öle vor, die sich positiv auf deine Konzentration auswirken. Sie wirken erfrischend, konzentrationsfördernd, nervenentspannend oder beruhigend. Bestimme einfach selbst, welche Duft-Wirkung du gerade benötigst.

Zitrone

Zitrone hat einen besonders frischen und klaren Geruch und daher perfekt für sommerliche Tage geeignet. Der Duft von Zitronenöl wirkt konzentrationsfördernd, erfrischend und energiespendend. Es eignet sich besonders gut als leichter Raumduft im Aroma Diffuser für den ganzen Arbeitstag.

Bergamotte

Bergamotte sind spezielle Zitruspflanzen mit einem Aussehen zwischen Zitronen und Limetten. Ihren besonderen Duft kennt man vor allem von englischem Earl Grey Tee, dieser wird mit Bergamotte-Öl veredelt. Im Gegensatz zu Zitronenöl wirkt Bergamotte ausgleichend und beruhigend. Zwar ist es der Wirkung von Lavendel sehr ähnlich, hilft jedoch auch gegen Ermüdungserscheinungen.

Rosmarin

Rosmarin ist nicht nur ein köstliches Küchenkraut, sondern auch in Form eines ätherischen Öles nicht zu unterschätzen. Der Duft von Rosmarin wirkt anregend-stärkend und hilft somit gegen Antriebslosigkeit und Erschöpfung. Außerdem fördert auch Rosmarin die Konzentration.

Tipp: Ein Roll-On mit ätherischen Ölen ist besonders praktisch für unterwegs. Wir zeigen dir, wie du ganz leicht Roll-Ons mit ätherischen Ölen selbst herstellen kannst.

Pfefferminze

Der intensive Duft von Pfefferminze hilft nicht nur bei Erkältungen, sondern auch als Frischekick für müde Hirnzellen. Besonders bei Gedächtnisproblemen und Überarbeitung kann Pfefferminze wahre Wunder wirken. Am besten versprühst du das ätherische Pfefferminze-Öl kurz im Raum für eine gezielte und schnelle Wirkung. Pfefferminze kann außerdem gut mit Eukalyptus gemischt werden.

Lemongrass

Lemongrass verströmt seinen zitronigen Duft nicht nur in der asiatischen Küche. Auch als ätherisches Öl wird es immer beliebter. Der frische Duft von Lemongrass hilft dabei, Stress abzubauen und wirkt angenehm bei Erschöpfungszuständen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Gratis Tipps & Rezepte

Hol dir jede Woche neue, gesunde Rezepte & die besten Tipps für ein nachhaltiges und glückliches Leben.

Das könnte dir auch gefallen