Wenn du das dir das nächste Mal eine Tasse Kaffee frisch aufbrühst oder den Auffangbehälter deines Vollautomaten reinigst, solltest auf keinen Fall den übrig gebliebenen Kaffeesatz in den Müll werfen. Dafür ist er nämlich viel zu schade. Kaffeesatz ist eine wahre Geheimwaffe im Badezimmer und die erste Wahl, wenn es um ein pflegendes Peeling geht. Wir möchten dir zeigen, wie du ein Kaffeesatz Peeling ganz leicht selber herstellen und in den Genuss babyzarter Haut kommen kannst.

Zutaten (für eine Ganzkörper Anwendung)

  • 3/4 Tasse Kaffeesatz getrocknet
  • 1/2 Tasse Feinkristall Zucker
  • 3 EL Apfelessig
  • 1 TL Mandelöl
  • 1 Zimtstange (optional)

Zubereitung

Den frischen Kaffeesatz streichst du gleichmäßig auf einen flachen Teller und lässt ihn gut durchtrocknen. Im Winter funktioniert das sehr gut am Heizkörper. Komplett getrocknet kannst du ihn nun so lange in einem Schraubglas lagern, bis du ihn verwendest.

Für das Peeling dann Kaffeesatz und Zucker gut miteinander vermischen. Anschließend den Apfelessig und das Mandelöl einrühren. Wenn du lieber ein anderes, pflegendes Öl verwenden möchtest, ist das natürlich auch in Ordnung. Solltest du zu unreiner Haut neigen, findest du hier eine Auflistung an Ölen, die du verwenden kannst. Für einen tollen Duft kannst du nun noch die Zimtstange hinzufügen. Gut verschlossen hält sich das Peeling einige Zeit im Kühlschrank. Am besten wendest du es maximal zweimal pro Woche an.

1 Tasse entspricht 240ml, also ungefähr einer handelsüblichen Tee-/Kaffeetasse. Wenn du öfters Rezepte mit Tassenangaben machst oder gerne selbst kreativ wirst, empfehlen wir dir amerikanische Cups (erhältlich auch auf Amazon). Hier wird Wert auf die Verhältnismäßigkeit der Zutaten gelegt im Gegensatz zum mühsamen Wiegen.

Koffein gegen Cellulite und Pickel

Koffein ist Hauptbestandteil in vielen Cellulite-Produkten. Dieses fördert die Durchblutung und strafft somit die Haut. Außerdem ist Koffein ein natürliches Antioxidants, welches dabei hilft, freie Radikale zu neutralisieren und so kann es auch vorzeitige Hautalterung stoppen. Außerdem ist Koffein wirksam bei unreiner und trockener Haut, Akne und lindert gerötete Haut. Durch die Zuckerkristalle im Peeling werden außerdem schonend Hautschüppchen abgetragen und verstopfte Poren geöffnet. Das Öl sorgt für eine pflegende Wirkung und der Essig wirkt desinfizierend. Vorsichtig angewendet kann das Peeling auch im Gesicht benutzt werden.

Total
13
Shares

Keine Neuigkeiten mehr verpassen!

Jetzt für unseren kostenlosen Newsletter anmelden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*