Du kennst das Problem bestimmt: du hast Stress, bist unterwegs oder hast einfach aus einem anderen Grund keine Lust oder Zeit dir deine Haare zu waschen. In diesen Fällen ist Trockenshampoo deine Rettung! Du gibst einfach eine kleine Menge davon ins Haar, massierst es ein, bürstest es aus und fertig. Schon sehen die Haare wie frisch gewaschen aus und duften auch noch herrlich frisch. Doch leider sind handelsübliche Trockenshampoos gar nicht so toll für deine Haare, denn sie enthalten eine Vielzahl an sehr bedenklichen Inhaltsstoffen. Du musst dir aber erst gar nicht eines kaufen, denn du kannst das Trockenshampoo auch ganz einfach selber machen. Wir zeigen dir, wie das geht und wie du es auf deine Haarfarbe individuell anpasst. Eine natürliche Haarpflege und Trockenshampoo schließen sich so nicht mehr aus!

Basisrezept für helles Haar (blondes und graues Haar)

  • 1 Tasse Stärkemehl
  • 2 TL Zimt
  • 8-10 Tropfen ätherisches Öl deiner Wahl
  • 1 leerer Gewürzstreuer mit Deckel

Für das Basisrezept vermischt du zuerst ein Stärkemehl deiner Wahl gründlich mit dem Zimt. Du kannst Maisstärke, Kartoffelstärke, Tapiokastärke oder ein anderes Stärkemehl deiner Wahl verwenden. Im Anschluss gibst du das ätherische Öl zu den trockenen Zutaten und vermischt alles gründlich. Das fertige Trockenshampoo füllst du in einen Gewürzstreuer und schraubst es gut zu. So hast du es immer parat, wenn du es benötigst und kannst es durch den Streuaufsatz gut im Haar verteilen. Danach einfach gut ins Haar einmassieren und gründlich ausbürsten. Trockenshampoo ist also wirklich ganz einfach in der Zubereitung!

Trockenshampoo für dunkles Haar (braunes und schwarzes Haar)

  • 1/2 Tasse Stärkemehl
  • 2 TL Zimt
  • 1/2-2 Tassen Rohkakaopulver
  • 8-10 Tropfen ätherisches Öl deiner Wahl
  • 1 leerer Gewürzstreuer mit Deckel

Dieses Trockenshampoo bereitest du beinahe gleich zu wie das Basisrezept. Um auf dunklem Haar jedoch den typischen Grauschleier zu vermeiden, verwendest du zusätzlich zur Stärke Kakaopulver. Hier musst du etwas experimentieren, bis du deinen Haarton triffst. Am besten mischt du schrittweise Kakaopulver dazu, bis die Farbe des Trockenshampoos ungefähr deiner Haarfarbe entspricht. Je mehr Kakao, desto dunkler wird das Trockenshampoo. Nun wieder ab in den Gewürzstreuer und gut verschließen.

Trockenshampoo für rotes Haar

  • 1 Tasse Heilerde
  • 2 TL Zimt
  • 8-10 Tropfen ätherisches Öl deiner Wahl
  • 1 leerer Gewürzstreuer mit Deckel

Selbst für rotes Haar ist Trockenshampoo sehr leicht umzusetzen. Damit deine Haare jedoch keinen Grauschleier bekommen, ersetzt du die Stärke gleich komplett durch Heilerde. Das Rezept wird wieder gleich zubereitet wie das Basisrezept und kommt ebenfalls in einen Gewürzstreuer zur Aufbewahrung und Anwendung.

Total
38
Shares

Keine Neuigkeiten mehr verpassen!

Jetzt für unseren kostenlosen Newsletter anmelden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*