Ob Reibekuchen, Kartoffelpfannkuchen, Reibeplätzchen, Reiberdatschi, Kartoffelpuffer oder Erdäpfelpuffer – die meisten von uns kennen dieses leckere und einfache Gericht bereits aus früher Kindheit. Da diese jedoch fast immer in einer Menge Öl gebraten werden, haben wir uns für eine fettarme Alternative entschieden. Unser Rezept für köstliche Zucchini Kartoffel Taler ist also genau das Richtige für Reibekuchen Fans und all jene, die es noch werden wollen. Die Zucchini gibt diesem Gericht eine besondere Note.

Zutaten (für 1 Backblech)

  • 1 kg Kartoffeln
  • 1/2 kg Zucchini
  • 1 Tasse Hafermehl (aus Haferflocken)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1/2 TL geriebene Muskatnuss

Zubereitung

Die Zubereitung dieses Gerichts ist besonders einfach. Zuerst werden die Kartoffeln geschält. Nun die Kartoffeln und die Zucchini fein reiben. Zeit- und kräftesparend geschieht das mit einer Küchenmaschine mit Reibeeinsatz. Du kannst aber auch jede beliebige Handreibe verwenden. Die Zucchini in ein feinmaschiges Sieb geben und in die Spüle stellen, damit sie an Wasser verlieren. In der Zwischenzeit aus Haferflocken das Hafermehl mahlen. Das schafft jeder einfache Standmixer oder Zerkleinerer.

Die Kartoffeln in eine große Schüssel geben, die Zucchini gut ausdrücken und so noch das restliche Wasser entfernen und ebenfalls dazu geben. Nun das Hafermehl dazugeben, salzen, pfeffern und geriebene Muskatnuss hinzufügen. Alles gut durchmischen, bei Bedarf mehr Hafermehl hinzufügen bis die Masse gut formbar ist. Auf ein Backblech gleich große Taler formen und bei rund 180 Grad für 30 bis 40 Minuten backen. Die Zucchini Kartoffel Taler sind fertig, wenn sie am Rand leicht gebräunt sind.

Die Muskatnuss solltest du am Stück kaufen und immer frisch in dein Essen reiben. Hierfür eignet sich am besten eine Muskatreibe.

Varianten mit Wurzelgemüse

Du kannst dieses Gericht ganz einfach abwandeln, in dem du die Zucchini durch die gleiche Menge an Wurzelgemüse austauschst. Besonders gut eignen sich geriebene Karotten, Wurzelpetersilie, Sellerie und Pastinaken. Möchtest du das Gericht noch pikanter machen, kannst du zusätzlich eine Stange Lauch in Ringe geschnitten unterheben.

Hinweis: 1 Tasse entspricht 240ml, also ungefähr einer handelsüblichen Tee-/Kaffeetasse. Wenn du öfters Rezepte mit Tassenangaben machst oder gerne selbst kreativ wirst, empfehlen wir dir amerikanische Cups (erhältlich auch auf Amazon). Hier wird Wert auf die Verhältnismäßigkeit der Zutaten gelegt im Gegensatz zum mühsamen Wiegen.
Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Zucchini Kartoffel Taler
Autor
Veröffentlicht
Vorbereitung
Zubereitung
Dauer gesamt
Bewertung
51star1star1star1star1star 1 Bewertungen
Total
35
Shares

Keine Neuigkeiten mehr verpassen!

Jetzt für unseren kostenlosen Newsletter anmelden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*