Currys sind super vielfältig und einfach lecker. Egal ob indisches Curry oder Thai-Curry, es schmeckt einfach immer. Außerdem eignen sie sich optimal um Reste zu verwerten, so wird es nie langweilig und man entdeckt unerwartet gute Kombinationen. Wenn du auch so ein Curry Fan bist wie wir, haben wir genau das richtige Rezept für dich! Dieses Rohkost Curry mit Blumenkohlreis ist sehr einfach und schnell zuzubereiten, außerdem brauchst du keine komplizierten Zutaten. Natürlich kannst du es auch mit Gemüse deiner Wahl variieren, solange du Sorten wählst, die roh genießbar sind. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Zutaten (für 2 Portionen)

  • 1 Kopf Blumenkohl
  • 2 Tassen Karotten
  • 2 Tassen Zucchini
  • 2 Tassen Baby Maiskolben
  • 2 Tassen grüner Spargel oder Thai Spargel
  • 1 reife Mango
  • 2 EL Kokosflocken
  • 1 EL Curry Pulver
  • Salz

Zubereitung

Zuerst zerkleinerst du den Blumenkohl so, dass er die Konsistenz von Reis hat. Dafür kannst du entweder eine Küchenmaschine verwenden und den Blumenkohl damit zerkleinern, oder diesen mit einer Küchenreibe fein reiben. Die erste Variante ist natürlich einfacher und geht schneller. Den Blumenkohlreis kannst du nun zur Seite stellen und dich um das Curry kümmern. Dafür schälst du die Karotten, halbierst sie der Länge nach und schneidest sie in Scheiben. Die Maiskolben kannst du ebenfalls der Länge nach halbieren und danach in mundgroße Stücke schneiden. Beim Spargel schälst du das untere, holzige Drittel und schneidest diesen auch in nicht zu große Stücke.

Für die Curry Sauce schälst du die Mango und gibst sie zusammen mit dem Currypulver, Salz und den Kokosflocken in einen kleinen Blender und pürierst alles fein. Bei Bedarf etwas Wasser hinzufügen, du kannst zum Mixen auch einen Pürierstab verwenden. Nun mischt du das Gemüse sorgfältig mit der Curry Sauce. Damit sich der Geschmack besonders gut entwickeln kann, solltest du das Curry nun mindestens eine halbe Stunde kühl stellen. Abschließend nur noch alles anrichten und dein Curry mit Blumenkohlreis ist fertig!wgo

Hinweis: 1 Tasse entspricht 240ml, also ungefähr einer handelsüblichen Tee-/Kaffeetasse. Wenn du öfters Rezepte mit Tassenangaben machst oder gerne selbst kreativ wirst, empfehlen wir dir amerikanische Cups (erhältlich auch auf Amazon). Hier wird Wert auf die Verhältnismäßigkeit der Zutaten gelegt im Gegensatz zum mühsamen Wiegen.

Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Curry mit Blumenkohlreis
Autor
Veröffentlicht
Vorbereitung
Zubereitung
Dauer gesamt
Bewertung
51star1star1star1star1star 1 Bewertungen
Total
6
Shares

Keine Neuigkeiten mehr verpassen!

Jetzt für unseren kostenlosen Newsletter anmelden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*