Hirse Laibchen mit Erbsen Hummus (vegan)

Hirse Laibchen mit Erbsen Hummus (vegan)

Hirse zählt zu den wichtigsten heimischen Nahrungsmitteln. Das Pseudogetreide gehört zur Familie der Süßgräser und weist eine beachtliche Dichte an Nährstoffen auf. Du kannst die vielseitige Hirse sowohl als Beilage anstatt Reis servieren, oder eigenständige Gerichte daraus zaubern. Hirse Laibchen sind dabei der Klassiker, auch um eventuelle Reste zu verwerten. Gemeinsam mit frischem Erbsen Hummus sind die Laibchen ein richtiges Highlight.

3.5 von 2 Bewertungen
Drucken
Gericht Hauptspeise
Tags Glutenfrei, Vegan
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Portionen 4 Portionen
Kalorien / Portion 399 kcal
Autor Katharina

Zutaten

Hirse Laibchen

  • 1 Tasse Hirse
  • 2 Tassen Gemüsebrühe
  • 2 Stück Karotten geraspelt
  • ¼ Tasse Getrocknete Tomaten
  • 1 EL Leinsamen gemahlen
  • 1 Prise Salz, Pfeffer & Muskatnuss

Erbsen Hummus

  • 1 Tasse Erbsen tiefgekühlt & aufgetaut
  • 1 Tasse Kichererbsen
  • 2 EL Tahini
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Prise Salz & Pfeffer

Zubereitung

  1. Koche die Hirse in der Gemüsebrühe gar.

  2. In der Zwischenzeit rührst du die Leinsamen mit zwei Esslöffel Wasser an und lässt sie quellen.

  3. Rasple die Karotten und schneide die getrockneten Tomaten in feine Würfel.

  4. Mische alle Zutaten unter die gekochte Hirse und forme kleine Laibchen daraus.

  5. Brate die Laibchen in etwas Olivenöl oder backe sie im Backofen bei 180 Grad goldbraun.

  6. Püriere nun noch alle Zutaten für den Erbsen Hummus und schichte diesen abwechselnd mit den Hirse Laibchen zu Türmchen.

Hinweis: 1 Tasse entspricht 240ml, also ungefähr einer handelsüblichen Tee-/Kaffeetasse. Wenn du öfters Rezepte mit Tassenangaben machst oder gerne selbst kreativ wirst, empfehlen wir dir amerikanische Cups (erhältlich auch auf Amazon). Hier wird Wert auf die Verhältnismäßigkeit der Zutaten gelegt im Gegensatz zum mühsamen Wiegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Gratis Tipps & Rezepte

Hol dir jede Woche neue, gesunde Rezepte & die besten Tipps für ein nachhaltiges und glückliches Leben.

Das könnte dir auch gefallen
Buchweizenbrot

Buchweizenbrot selber machen

Buchweizen ist streng genommen kein Getreide, es eignet sich als glutenfreies Mehl aber trotzdem perfekt zum Backen. Als nährstoffreiche Alternative zu anderen Mehlsorten versorgt es den Körper außerdem mit wertvollen…
Artikel lesen