Kokos Panna Cotta mit Granatapfel Gelee

Kokos Panna Cotta mit Granatapfel Gelee (vegan)

Total
3
Shares

Der italienische Nachspeisen Klassiker ist auch hierzulande sehr beliebt. Um dir etwas Abwechslung auf den Tisch zu zaubern, haben wir ein Rezept für erfrischendes Kokos Panna Cotta kreiert. Diese leckere Variante schmeckt herrlich exotisch. Abgerundet mit dem säuerlichen Granatapfel Gelee ist sie das perfekte Dessert für jedes Menü.

Zutaten (für 5 bis 6 Portionen)

Panna Cotta

  • 800ml Kokosmilch vollfett (2 Dosen)
  • 2 EL Ahornsirup
  • ½ TL Vanille
  • 1 gestrichener TL Agar-Agar

Granatapfel Gelee

  • ¼ Tasse Wasser
  • ½ Tasse Granatapfel Saft
  • 1 gestrichener TL Agar-Agar
  • Granatapfelkerne

Zubereitung

Die Zubereitung der Panna Cotta ist sehr einfach. Zuerst gibst du die Kokosmilch in einen Topf. Wenn sich die Kokosmilch in einen festen und einen flüßigen Teil abgesetzt hat, rührst du nun alles mit einem Schneebesen glatt. Jetzt bringst du die Kokosmilch zum Kochen. Rühre das Agar-Agar mit etwas Wasser an und gib es unter ständigem Rühren in die kochende Kokosmilch. Rühre anschließend noch den Ahornsirup und die Vanille ein und lass alles für weitere zwei Minuten unter ständigem Rühren kochen. Nun verteilst du die Kokos Panna Cotta gleichmäßig in Gläser und stellst diese verschlossen für mindestens zwei Stunden in den Kühlschrank.

Wenn die Panna Cotta fest ist, kannst du dich um das Granatapfel Gelee kümmern. Dafür verrührst du zuerst das Agar-Agar mit dem Wasser. Nun erhitzt du den Granatapfel Saft und rührst das Agar-Agar-Wassergemisch ein. Koche es jetzt für rund zwei Minuten unter ständigem Rühren auf. Warte, bis das Granatapfel Gelee nicht mehr kocht und verteile es nun zügig auf der Panna Cotta. Stelle die Gläser nun für weitere zwei Stunden in den Kühlschrank. Vor dem Servieren bestreust du die Kokos Panna Cotta noch mit einigen frischen Granatapfel Kernen.

Granatapfelsaft selbst herstellen

Es ist mitunter schwierig, Granatapfelsaft im Supermarkt zu finden. Wenn du also keinen Granatapfelsaft kaufen kannst, lässt sich dieser auch ganz einfach selbst herstellen. Dafür nimmst du einen Granatapfel und schneidest ihn horizontal durch wie eine Orange oder Zitrone. Nun presst du die Granatapfelhälften mit einer Zitruspresse aus. Am besten machst du das in der Spüle, um rote Flecken zu vermeiden.

Hinweis: 1 Tasse entspricht 240ml, also ungefähr einer handelsüblichen Tee-/Kaffeetasse. Wenn du öfters Rezepte mit Tassenangaben machst oder gerne selbst kreativ wirst, empfehlen wir dir amerikanische Cups (erhältlich auch auf Amazon). Hier wird Wert auf die Verhältnismäßigkeit der Zutaten gelegt im Gegensatz zum mühsamen Wiegen.

Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Kokos Panna Cotta mit Granatapfel Gelee
Autor
Veröffentlicht
Vorbereitung
Zubereitung
Dauer gesamt
Bewertung
51star1star1star1star1star Based on 2 Review(s)
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Das könnte dir auch gefallen
Buchweizenbrot

Buchweizenbrot selber machen

Buchweizen ist streng genommen kein Getreide, es eignet sich als glutenfreies Mehl aber trotzdem perfekt zum Backen. Als nährstoffreiche Alternative zu anderen Mehlsorten versorgt es den Körper außerdem mit wertvollen Mineralstoffen.…
Lesen

Basische Tees

Es gibt zwar eine Menge fertig gemischte Kräutertees und auch basische Tees am Markt, jedoch lassen sich diese auch ganz einfach selber nach Geschmack und Vorlieben zusammenstellen. Am besten mischt…
Lesen