100 gesunde Rezepte

Du kennst das sicher: Manchmal muss das Essen einfach schnell gehen. Viel zu selten hat man Zeit, sich wirklich gemütlich in die Küche zu stellen und ein tolles Mahl zu zaubern. Leider greifen jedoch viele von uns in stressigen Situationen zu Fertiggerichten oder auf einen Lieferservice zurück. Doch das muss nicht sein. Denn es gibt so viele Gerichte, die schnell und einfach zubereitet sind. Eines dieser Rezepte stellen wir dir hier vor, unsere liebste Speise wenn es draußen kühl ist. Der Linseneintopf schmeckt nicht nur herrlich pikant, sondern ist auch super sättigend und versorgt dich mit allem, was du brauchst. Zusammen mit ein oder zwei Scheiben Vollkornbrot wirst du diese gesunde Köstlichkeit lieben.

Zutaten (für 3-4 Portionen)

  • 1 Tasse Tellerlinsen
  • 1 Tasse Kartoffeln
  • 1/2 Tasse Karotten
  • 1 TL Thymian
  • 1 TL Suppenpulver (zum Beispiel selbstgemacht)
  • Salz
  • Optional: 4-8 Scheiben Brot deiner Wahl (Vollkorn oder glutenfrei)

Zubereitung

Zuerst gibst du die rohen Tellerlinsen mit zwei Tassen Wasser in einen großen Topf. Du kannst diese schon kochen lassen, während du das Gemüse vorbereitest. Wasche die Kartoffeln und die Karotten gut ab. Nun schneidest du die Kartoffeln und Karotten in gleich große Stücke. Je kleiner die Stücke, desto schneller werden sie gar. Das Gemüse kommt jetzt zu den Linsen. Den Linseneintopf mit den Gewürzen abschmecken und solange kochen lassen, bis die Linsen gar sind und der Eintopf eine cremige Konsistenz bekommen hat.

Wie schon erwähnt, ist dieses Rezept rasch zubereitet. Wenn du noch schneller sein möchtest, kannst du auch auf gekochte Linsen aus dem Glas zurückgreifen. Hier benötigst du dann zwei bis drei Tassen gekochte Linsen. Gib die Linsen mit einer Tasse Wasser und dem Gemüse einfach in einen Topf und lasse alles kochen, bis das Gemüse gar ist. Wir servieren den Linseneintopf am liebsten mit unserem selbstgemachten Buchweizenbrot. Aber auch jedes andere Vollkornbrot oder ein glutenfreies Nuss- und Saatenbrot schmecken sehr lecker zu diesem Eintopfgericht.

Hinweis: 1 Tasse entspricht 240ml, also ungefähr einer handelsüblichen Tee-/Kaffeetasse. Wenn du öfters Rezepte mit Tassenangaben machst oder gerne selbst kreativ wirst, empfehlen wir dir amerikanische Cups (erhältlich auch auf Amazon). Hier wird Wert auf die Verhältnismäßigkeit der Zutaten gelegt im Gegensatz zum mühsamen Wiegen.

Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Einfacher Linseneintopf
Autor
Veröffentlicht
Vorbereitung
Zubereitung
Dauer gesamt
Bewertung
51star1star1star1star1star 2 Bewertungen
Total
1
Shares

Keine Neuigkeiten mehr verpassen!

Jetzt für unseren kostenlosen Newsletter anmelden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*