Sheasahne

Sheasahne: Pflege für trockene Haut

Total
22
Shares

Wenn deine Haut oft trocken oder rissig ist, solltest du dieses Sheasahne Rezept unbedingt ausprobieren. Sie ist die perfekte Lösung für weiche, babyzarte Haut. Ganz ohne künstliche Inhaltsstoffe und ohne groß zu fetten, zieht sie sehr schnell in die Haut ein. Außerdem ist Sheasahne auch sehr schnell und einfach mit nur drei Zutaten selbst herzustellen. Diese Bodycreme ist ein tolles Geschenk für Sie und Ihn. Wir stellen dir ein absolut gelingsicheres Rezept vor, über das sich deine Haut ganz bestimmt freut – nicht nur in der Winterzeit!

Zutaten (Für ein 250ml Glas)

  • 100g Sheabutter (nicht raffiniert und in Bio-Qualität)
  • 50ml Mandelöl (in Bio-Qualität)
  • 2-3 Tropfen ätherisches Öl oder Parfumöl (zum Beispiel Rose)

Zubereitung

Die Sheabutter leicht anschmelzen, aber nicht verflüssigen. Sie sollte ungefähr die gleiche Konsistenz haben wie konventionelle, zimmerwarme Butter oder Margarine zum Backen. Das Mandelöl auf die gleiche Temperatur erwärmen. Am besten klappt das, wenn man die Sheabutter und das Mandelöl in getrennten Behältnissen für rund 30 bis 60 Minuten bei 50 Grad in den Backofen oder ein Dörrgerät stellt.

Ist die Konsistenz der Sheabutter passend, schlägst du sie mit einem Handmixer oder Stabmixer mit Schneebesenaufsatz gut auf. Wenn sie schon in etwa aussieht wie aufgeschlagene Sahne, kannst du unter ständigem Weiterführen langsam das Mandelöl einfließen lassen, bis du schließlich die gesamte Menge untergemixt hast. Nun tropfst du nur noch die gewünschte Menge der Duftrichtung in die Mischung und schlägst sie nochmals solange auf, bis die Masse eine wirklich feste Sahnekonsistenz hat. Jetzt kannst du sie einfach in ein sauberes Glas abfüllen. Die Sheasahne bleibt bei Zimmertemperatur formstabil und verschmilzt erst mit der Haut. Sie ist so lange haltbar wie die Grundzutat mit dem kürzesten Mindesthaltbarkeitsdatum.

Sheasahne für den Mann

Auch Männer lieben Sheasahne und schätzen ihre pflegenden Eigenschaften als Bodycreme. Am besten verwendet man dann anstatt blumigen Düften wie Rose oder Veilchen einen eher herben oder fruchtigen Duft. Besonders gut eignen sich Zedernholzöl, Zitrusöle, Moschuskörner, Sandelholz oder Weihrauch. Gemeinsam mit einem selbstgemachten Bartöl ist die Sheasahne das perfekte Geschenk für deine Liebsten!

2 Kommentare
    1. Hallo Sandra,

      du musst die Sheasahne nicht konservieren, sie hält sich mindestens ein Jahr lang bei Raumtemperatur. Bei mir im Badezimmer ist noch eine Sheasahne, die ich zu Weihnachten 2016 zubereitet habe. Diese ist noch immer gut

      Liebe Grüße,
      Katharina.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Das könnte dir auch gefallen

Basische Ernährung bei Rosacea

Rosacea ist eine Hauterkrankung die viele Menschen betrifft. Dennoch ist sie bisher relativ unbekannt. Typisch für diese Erkrankung sind die stets rot erscheinenden Wangen. Die Rötungen der Haut können eine große…
Lesen
Rosacea Behandlung mit Hausmittel

Rosacea Behandlung mit Hausmittel

Obwohl Rosacea viele Menschen betrifft, ist sie die Hauterkrankung (selbst bei Ärzten) noch nicht weitläufig bekannt. Die Haut ist dabei ständig gerötet und die feinen Äderchen im Gesicht erweitern sich. Diese…
Lesen