Avocado Haarmaske gegen trockenes Haar

Avocado Haarmaske gegen trockenes Haar

Total
6
Shares

Trockene Haare sind nicht nur im Winter ein Thema. Viele Menschen leiden das ganze Jahr über unter trockenem Haar. Besonders unangenehm wird es, wenn auch noch juckende Kopfhaut hinzukommt. Damit deine Haare wieder gesund werden, solltest du sie mit ausreichend Feuchtigkeit versorgen und auf aggressive Pflege- und Stylingprodukte verzichten. Eine nährstoffreiche Feuchtigkeitsquelle sind gesunde Fette aus Pflanzen. Unsere Avocado Haarmaske setzt genau auf diese. Regelmäßig angewendet wirst du schon bald einen Unterschied bemerken und den übrig gebliebenen Avocadokern kannst du außerdem zu einem Shampoo verarbeiten.

0 von 0 Bewertungen
Drucken
Ernährung Körperpflege
Portionen 1 Portion
Autor Katharina

Zutaten

  • 1 kleine Avocado
  • 1 TL Zitronensaft
  • 2 EL Olivenöl

Zubereitung

  1. Schneide die Avocado auf und entferne den Kern. Diesen kannst du zur Seite legen und später zu einem Shampoo verarbeiten. Löffle das Fruchtfleisch aus der Avocado in eine kleine Schüssel.

  2. Füge den Zitronensaft und das Olivenöl hinzu und zerdrücke alles so lange mit einer Gabel, bis eine homogene Masse entstanden ist.

  3. Verteile die Avocado Haarmaske in das handtuchtrockene Haar und lasse sie für rund 15 Minuten einwirken. Spüle die Maske anschließend gründlich aus und trockne deine Haare wie gewohnt.

Tipp: Für langfristig gesundes Haar solltest du neben einer natürlicher Haarpflege auch in deiner täglichen Ernährung zu ausreichend vollwertigen und pflanzlichen Fettquellen wie Nüssen, Samen, Oliven und Avocados greifen.
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Das könnte dir auch gefallen