100 gesunde Rezepte

Sie rauben uns die Konzentration, machen uns schlapp und unruhig – Kopfschmerzen kennt wohl jeder. Die Gründe hinter den lästigen Schmerzen können sehr vielfältig sein. Wäre es nicht großartig, wenn es einfach einen natürlichen Drink gäbe, mit dem die Schmerzen wie von selbst weggehen? So etwas gibt es tatsächlich! Lavendel beruhigt und ist in der Lage, Kopfschmerzen rasch zu lindern. Zusammen mit etwas Zitrone zaubert man mit den Blüten ein leckeres Getränk.

Zutaten (für 1 Liter)

  • 4 EL Bio-Lavendelblüten-Tee
  • 1 Liter gefiltertes Wasser
  • 2 Zitronen (unbehandelt und in Bio-Qualität)
  • 2 EL Ahornsirup, Agavendicksaft oder Honig

Zubereitung

Zunächst kochst du die Lavendelblüten mit dem Wasser in einem großen Topf für einige Minuten auf und lässt diesen dann komplett abkühlen. Danach musst du noch den Tee abseihen. Das Wasser sollte nun eine schöne violette Farbe haben und wunderbar beruhigend duften. Als nächstes presst du die zwei Zitronen aus und gibst diese gemeinsam mit dem abgekühlten Lavendeltee und dem gewählten Süßungsmittel (Ahornsirup, Agavendicksaft oder Honig) in einen Hochleistungsmixer. Jetzt einfach noch kurz durchmixen und in eine schöne Karaffe oder Krug umfüllen, fertig ist der beruhigende Lavendel Drink!

Wirkung

Lavendel kennt man vor allem aus Südfrankreich. Die duftende Pflanze hat ein breites Spektrum an heilenden Eigenschaften, in manchen Gegenden ist Lavendel auch als „Nervenkraut“ bekannt. Er wird vor allem in der alternativen Medizin als Beruhigungsmittel und gegen Kopfschmerzen eingesetzt. Die Blüten des Lippenblütler unterstützen außerdem bei Bluthochdruck, Migräne und chronischer Erschöpfung. Eine medizinische Studie aus dem Jahr 2012 hat sogar herausgefunden, dass Lavendelöl ein effektives und sicheres Mittel gegen Migräne ist.

In Kombination mit dem Zitronensaft wirkt der Lavendel-Drink besonders gut bei Spannungskopfschmerzen und auch rheumatisch bedingten Schmerzen im Kopf. Du kannst den Aufguss aus Lavendelblüten auch sehr gut vor dem Schlafgehen trinken, da er das Nervensystem beruhigt und ein wenig einschläfernd wirkt. Wenn du Probleme beim Einschlafen hast, kannst du außerdem noch eine Aurum / Lavandula comp.-Salbe auf deine Herzregion auftragen. Diese besteht aus Lavendel, Rose und Gold und wirkt besonders entspannend. Erhältlich ist die Salbe beispielsweise von Weleda.

Quellen & Links

Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Lavendel Drink
Autor
Veröffentlicht
Vorbereitung
Zubereitung
Dauer gesamt
Bewertung
51star1star1star1star1star 3 Bewertungen
Total
8
Shares

Keine Neuigkeiten mehr verpassen!

Jetzt für unseren kostenlosen Newsletter anmelden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*