Matcha Frozen Yogurt

Matcha Frozen Joghurt (vegan)

Total
13
Shares

Wenn der Sommer in den Startlöchern steht wird die Lust auf Eis immer größer. Wir haben eine geniale Kombination entdeckt: ein selbst gemachtes Frozen Joghurt mit Matcha-Geschmack. Wir bevorzugen es, das Sojajoghurt selbst herzustellen. Dazu benötigst du jedoch einen halben Tag Wartezeit zusätzlich. Ein toller Nebeneffekt dieser Nascherei ist, dass man zusätzlich einen sanften Energieschub beim Eisgenuss bekommt.

Zutaten

Zubereitung

Zunächst nimmst du einen Topf, in dem du die Sojamilch gut erhitzen kann. Dann gibst du die Sojamilch in den Topf und presst die halbe Zitrone in die Sojamilch rein, sodass sie gerinnt. Anschließend gibst du je nach gewünschter Intensität noch einen bis zwei Teelöfel vom Matcha-Pulver und die Kartoffelstärke dazu.

Danach bringt man auf kleiner Flamme unter ständigen Umrühren mit einem Schneebesen die Sojamilch langsam zum Kochen. Ein stetiges Rühren ist dabei besonders wichtig. Nachdem die Sojamilch kurz aufgekocht ist, den Topf vom Herd nehmen und die Sojamilch in einen Behälter (wie Weck- oder Marmeladen-Glas) einfüllen. Jetzt musst du nur mehr abwarten, bis das Joghurt abgekühlt ist.

Schließlich stellst du das Matcha-Joghurt noch in den Gefrierschrank und schon hast du ein erfrischendes Frozen Yogurt mit Grünteegeschmack! Das Rezept kannst du übrigens auch ganz einfach mit Kokos Joghurt, Mandel Joghurt oder Cashew Joghurt ausprobieren. Du gibst bei der Zubereitung einfach stets das Matcha-Pulver zu den Zutaten.

Tipp: Du möchtest es richtig kühl? Dann gib vor dem Servieren noch ein bis zwei Eiswürfel dazu und püriere das ganze nochmal.
Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Matcha Frozen Yogurt
Autor
Veröffentlicht
Vorbereitung
Zubereitung
Dauer gesamt
Bewertung
51star1star1star1star1star Based on 5 Review(s)
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Das könnte dir auch gefallen
Buchweizenbrot

Buchweizenbrot selber machen

Buchweizen ist streng genommen kein Getreide, es eignet sich als glutenfreies Mehl aber trotzdem perfekt zum Backen. Als nährstoffreiche Alternative zu anderen Mehlsorten versorgt es den Körper außerdem mit wertvollen Mineralstoffen.…
Lesen

Basische Tees

Es gibt zwar eine Menge fertig gemischte Kräutertees und auch basische Tees am Markt, jedoch lassen sich diese auch ganz einfach selber nach Geschmack und Vorlieben zusammenstellen. Am besten mischt…
Lesen