100 gesunde Rezepte

Wenn du gerne und viel Joghurt isst, sind dir sicher auch schon die Müllberge aufgefallen, die du damit produzierst. Soja Joghurt findet man für gewöhnlich nur in großen Plastikbechern und schon gar nicht in Pfandgläsern. Dabei kann man Soja Joghurt kinderleicht selber machen, du brauchst nicht einmal zwingend einen Joghurtbereiter dafür. Wie es genau funktioniert, zeigen wir dir in diesem Artikel. Außerdem geben wir dir Tipps, welche Arten von Sojamilch sich am besten für die Herstellung eignen.

So klappt der Soja Joghurt garantiert!

Um einen schmackhaften Soja Joghurt herstellen zu können brauchst du zwei Dinge: Sojamilch und eine Joghurtkultur. Am besten eignet sich eine selbstgemachte Sojamilch. Wenn du die Sojamilch jedoch lieber fertig kaufen möchtest, achte darauf, dass darin nur Sojabohnen und Wasser enthalten sind. Sorten mit zugesetztem Zucker, Salz, Vitaminen und Verdickungsmitteln funktionieren nicht so gut. Als Starter kannst du entweder vegane Joghurtkulturen oder einen gekauften Soja Joghurt ohne Zusätze verwenden. Du kannst später rund 125 Milliliter von deinem eigenen Joghurt als Ansatz für neuen Joghurt wiederverwenden. Das klappt ungefähr sechs bis acht mal, danach benötigst du wieder neue Joghurtkulturen.

Zutaten (für 1 Liter Joghurt)

Zubereitung

Die Zubereitung des Joghurts ist wie bereits erwähnt super simpel. Zuerst muss die Sojamilch Zimmertemperatur erreichen. Wenn du sie im Kühlschrank lagerst, solltest du sie also rechtzeitig herausnehmen. Wenn du zur Fermentation Soja Joghurt verwendest sollte dieser auch Zimmertemperatur haben.

Herstellung mit Joghurtmaker

Zunächst gibst du die Milch und das Joghurt oder die Kulturen mit einem Holzlöffel in deinen Joghurtmaker und rührst alles ebenfalls gut mit dem Holzlöffel um. Verwende niemals Geschirr oder Besteck aus Metall oder Edelstahl, das kann das Fermentieren verhindern und du erhältst am Ende nur leicht säuerliche Sojamilch. Zum Abschluss verschließt du das Gerät und lässt den Joghurt für 24 bis 48 Stunden bei Zimmertemperatur fermentieren, je nachdem wie dickflüssig und sauer du ihn möchtest.

Herstellung ohne Joghurtmaker

Wenn du keinen Joghurtmaker verwendest, gibst du die Milch und die Kulturen in ein großes Schraubglas. Nach dem Verrühren mit dem Holzlöffel musst du das Glas nur noch luftdurchlässig verschließen. Dafür befestigst du anstatt des Deckels entweder ein Geschirrtuch mit einem Gummiring oder du ziehst einen Feinstrumpf einmal komplett über das Glas. Auch bei dieser Variante lässt du den Joghurt für 24 bis 48 Stunden bei Zimmertemperatur an einem ruhigen Ort fermentieren.

Du möchtest sojafreien Joghurt herstellen? Dann solltest du unser einfaches Rezept für Kokos Joghurt ausprobieren!
Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Soja Joghurt
Autor
Veröffentlicht
Vorbereitung
Zubereitung
Dauer gesamt
Bewertung
51star1star1star1star1star 1 Bewertungen
Total
15
Shares

Keine Neuigkeiten mehr verpassen!

Jetzt für unseren kostenlosen Newsletter anmelden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*