Onigirazu Sushi: Japanisches Reis Sandwich (HCLF & vegan)

Du bist ein riesiger Sushi Fan und hast vielleicht sogar schon einmal Onigiri probiert? Dann ist der neue Foodtrend aus Japan genau das Richtige für dich! Onigirazu sind Reis Sandwiches, die im Geschmack an Sushi erinnern, aber viel handlicher sind. Wenn du einmal den Dreh raus hast, wie sie richtig gefaltet werden und zusammen halten, wirst du sie immer wieder haben wollen. Sie eignen sich perfekt als handlicher Snack für unterwegs anstatt eines Sandwichs oder belegten Brötchen, sind gesund und machen dich gut satt. In diesem Rezept zeigen wir dir unsere liebste Variante des Onigirazu Sandwichs.

Zutaten (für 2 Sandwiches)

Zubereitung

Am besten verwendest du für die Onigirazu Reis vom Vortag. Wenn du den Reis frisch kochst, achte darauf, dass er komplett ausgekühlt ist. Lege dein Noriblatt auf ein Stück Frischhaltefolie oder Wachspapier. Drehe es so, dass eine Kante zu dir zeigt. Gib nun in die Mitte auf das Noriblatt eine halbe Tasse Reis und drück diesen etwas flach. Belege den Reis nun mit den übrigen Zutaten und verteile etwas Wasabi darauf. Zum Abschluss verteilst du wieder eine halbe Tasse Reis. Nun faltest du die Ecken des Noriblattes zur Mitte zusammen und wickelst anschließend die Frischhaltefolie oder das Wachspapier fest um das Onigirazu. Lass es für einige Minuten fest zusammenhaften. Jetzt kannst du dein Onigirazu halbieren und in eine Brotdose geben. Du kannst es aber auch in der Folie oder dem Wachspapier lassen und so transportieren. Besonders gut schmeckt dieses Reissandwich, wenn man es in etwas Sojasauce oder Tamari tunkt.

Vielseitiger und gesunder Snack

Onigirazu sind von Natur aus glutenfrei und wenn du Vollkornreis verwendest vollgepackt mit Nährstoffen. Sie halten dich super lange satt und sind dennoch leicht verdaulich. Außerdem kannst du sie so vielseitig und abwechslungsreich gestalten wie du möchtest. Probiere einfach aus, was dir schmeckt. Richtig lecker ist zum Beispiel eine süße Komponente in Form von Mangostreifen in deinem Onigirazu.

Hinweis: 1 Tasse entspricht 240ml, also ungefähr einer handelsüblichen Tee-/Kaffeetasse. Wenn du öfters Rezepte mit Tassenangaben machst oder gerne selbst kreativ wirst, empfehlen wir dir amerikanische Cups (erhältlich auch auf Amazon). Hier wird Wert auf die Verhältnismäßigkeit der Zutaten gelegt im Gegensatz zum mühsamen Wiegen.

Zusammenfassung
recipe class=
Rezept
Onigirazu Sushi: Japanisches Reis Sandwich
Autor
Veröffentlicht
Vorbereitung
Zubereitung
Dauer gesamt
Bewertung
51star1star1star1star1star2 Bewertungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .