Fußpeeling selber machen aus 4 Zutaten

Fußpeeling selber machen aus 4 Zutaten

Egal ob Sommer in Sandalen oder trockene Heizungsluft im Winter, deine Füße müssen das ganze Jahr über so einiges aushalten. Deshalb solltest du sie unbedingt regelmäßig pflegen. Neben Fußbädern ist ein Fußpeeling perfekt geeignet, um deine Füße blitzschnell weich und geschmeidig zu machen. Unser Rezept für ein einfaches Fußpeeling ist dank Meersalz und hochwertigen Ölen besonders sanft zu deinen Füßen.

5 von 2 Bewertungen
Drucken
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Portionen 2 Portionen
Autor Katharina

Zutaten

  • 15 g Kokosöl
  • 15 g Mandelöl
  • 100 g Meersalz fein
  • 20 Tropfen Ätherisches Teebaumöl optional

Zubereitung

  1. Mische alle Zutaten miteinander und fülle das fertige Peeling in eine Metalldose oder in ein Einmachglas.

  2. Lasse das Fußpeeling bis zu 15 Minuten einwirken und wasche deine Füße anschließend mit klarem Wasser ab und creme sie bei Bedarf ein.

  3. Lagere das Peeling in deinem Badezimmer, eine Kühlung ist nicht nötig. Das Fußpeeling reicht für zwei Anwendungen. Für eine optimale Pflege, wende das Fußpeeling nach einem Fußbad an.

Tipp: Wende unser Fußpeeling nach einem entspannenden Fußbad an. Wir haben für dich Rezepte für wärmende Fußbäder und für kühlende Fußbäder zusammengestellt.
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Das könnte dir auch gefallen