Auf deinem Frühstückstisch sollten Pancakes nicht fehlen. Die kleinen Pfannkuchen eignen sich nicht nur für ein gemütliches Frühstück am Wochenende, sondern lassen sich auch gut für Unterwegs verpacken. Durch die fluffig Konsistenz schmecken sie sowohl warm als auch kalt. Verschiedene Toppings sorgen zusätzlich für reichlich Abwechslung auf deinem Teller. Mit unserem gesunden Rezept für Kürbis Pancakes bist du außerdem mit wichtigen Nährstoffen versorgt und langanhaltend gesättigt. Der perfekte Start in den Tag also!

Zutaten (für 8 Pancakes)

Zubereitung

Zuerst bereitest du den Kürbis vor. Am besten benutzt du die Sorte Hokkaido, diesen Kürbis musst du nämlich nicht schälen und er verleiht deinen Pancakes eine leuchtend orange Farbe. Den Kürbis entkernst du zuerst und schneidest ihn in gleich große Würfel. Anschließend lässt du die Kürbis Würfel gar kochen. Sobald der Kürbis ausgekühlt ist, kannst du die Pancakes zubereiten. Hierfür gibst du zuerst die Haferflocken in einen leistungsfähigen Standmixer und pürierst sie so lange, bis ein Hafermehl entstanden ist. Nun gibst du die restlichen Zutaten hinzu und stellst einen Pancakes Teig her. Der Teig sollte weder zu dick- noch zu dünnflüßig sein. Bei Bedarf kannst du etwas Wasser dazu geben und alles nochmals kurz durchmixen.

Unser Basisrezept für Pancakes mit nur 3 Zutaten findest du hier!

Zum Backen erhitzt du eine beschichtete Pfanne auf eine konstante Temperatur. Ist die Pfanne zu heiß, verbrennen die Pancakes leicht, ist die Pfanne zu kalt, lassen sich die Pancakes nur sehr schwer wenden. Wenn deine Kürbis Pancakes fertig sind, kannst du sie noch für rund zehn Minuten bei rund 100 Grad in den Backofen geben. Dadurch werden sie noch einmal besonders fluffig. Zum Servieren kannst du Toppings deiner Wahl verwenden. Besonders lecker schmeckt etwas Soja Joghurt, Walnüsse und ein großer Schuss Ahornsirup.

Hinweis: 1 Tasse entspricht 240ml, also ungefähr einer handelsüblichen Tee-/Kaffeetasse. Wenn du öfters Rezepte mit Tassenangaben machst oder gerne selbst kreativ wirst, empfehlen wir dir amerikanische Cups (erhältlich auch auf Amazon). Hier wird Wert auf die Verhältnismäßigkeit der Zutaten gelegt im Gegensatz zum mühsamen Wiegen.

Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Kürbis Pancakes Pumpkin Spiced
Autor
Veröffentlicht
Vorbereitung
Zubereitung
Dauer gesamt
Bewertung
51star1star1star1star1star 3 Bewertungen

Keine Neuigkeiten mehr verpassen!

Jetzt für unseren kostenlosen Newsletter anmelden

2 Kommentare

  1. Hallo, ich finde das Rezept klingt super, nur finde ich es schade, dass der Link für das pumpkin spice nicht zu einem Rezept führt, sondern zu einer überteuerten Fertigmischung mit sulfiting agents. Nicht gerade gesund…

    1. Hallo Jasmina,

      freut uns, dass dir unser Rezept gefällt 🙂 Da es im deutschsprachigen Raum kein authentisches Produkt gefunden haben und auch selbst noch nie die richtigen Verhältnisse an Gewürzen zusammen mischen konnten, haben wir eine Gewürzmischung aus den USA verlinkt. Das ist die uns einzig bekannte authentische Mischung, die es bei uns zu kaufen gibt. Sulfat wird auch zum Schwefeln Trockenfrüchten verwendet, sowie auch zum Beispiel in der Weinproduktion. Menschen, die darauf empfindlich reagieren, sollten es meiden. Da durch die Erhitzung aber ein Großteil verdampft, ist es für den Durchschnitt unbedenklich.

      Liebe Grüße,
      Katharina.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*