Gerüche haben einen größeren Einfluss auf unser Wohlbefinden als wir zunächst vermuten möchten. Wer erinnert sich nicht an Düfte aus der Kindheit – der frisch gebackene Kuchen der Oma, der Geruch der Bettwäsche? Bisher versteht man den Zusammenhang der Psyche mit dem Geruchsinn noch nicht vollkommen. Gerüche haben aber das Potential uns soweit zu beeinflussen, dass unser Appetit gezügelt wird. Daraus entstanden auch unterschiedliche „Geruchs-Diäten“. Mithilfe einer Aromatherapie soll man also tatsächlich abnehmen können. Doch geht das wirklich? Wir haben uns die Welt der Gerüche näher angesehen!

Gerüche beeinflussen unser Wohlbefinden und das Immunsystem

Es gibt Studien, die nachgewiesen haben, dass der Geruchssinn mit dem Nerven-, Hormon- und Immunsystem verknüpft ist. So soll es möglich sein, über ausgewählte ätherische Öle das Immunsystem zu beeinflussen. Der Geruchssinn spielt aber auch eine Rolle, wenn es um unsere Stimmung und unser Wohlbefinden geht. Ätherische Öle können somit helfen, die Gefühlslage eines Menschen zu ändern.

Ätherische Öle gegen Heißhunger

Oftmals fällt es uns schwer, eher ungesunden Versuchungen wie Süßigkeiten zu widerstehen. Hier sollen, wie aktuelle Forschungen gezeigt haben, Gerüche wie beispielsweise Eukalyptus helfen, um derartige Heißhungerattacken auszubremsen. Egal ob die Ursache der Heißhungerattacke ihren Ursprung in Abhängigkeit, Langweile oder Depression hat, sollen bestimmte ätherische Öle dagegen ankämpfen. Wenn sich Heißhungerattacken vermehren und du das Gefühl hast, dass du die Kontrolle verloren hast, solltest du aber unbedingt einen Arzt aufsuchen und dieses ernstzunehmende Symptom abklären.

Diese ätherische Öle sollen helfen, den Appetit zu zügeln:

  • Jasmin (anscheinend besonders wirkvoll bei Gelüsten nach Schokolade)
  • Pfefferminze
  • Vanille
  • Neroli
  • Grapefruit

Lebensstil wichtiger als Aromatherapie

Aber auch wenn sich ätherische Öle auf unsere Laune und sogar das Immunsystem auswirken können, müssen wir selbst die Arbeit leisten, um Gewicht abzunehmen. Unser Lebensstil samt Ernährungsgewohnheiten und Sport beeinflusst den Erfolg beim Abnehmen wesentlich. Dennoch kann der Geruchssinn dabei helfen, in schwierigen Situationen einer Versuchung zu widerstehen und so manche ungesunde Snackattacken zu verhindern. Ob Gerüche das Gehirn und somit auch Verhaltensmuster tatsächlich beeinflussen können, ist derzeit noch unklar – als Wundermittel sollten ätherische Öle auf jeden Fall nicht angesehen werden.

Quellen & Links

 

Total
1
Shares

Keine Neuigkeiten mehr verpassen!

Jetzt für unseren kostenlosen Newsletter anmelden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*