Karottenkuchen Bliss Balls (roh vegan)

Karottenkuchen Bliss Balls (roh vegan)

Total
0
Shares

Bist du auch ein großer Fan von Karottenkuchen? Dann haben wir ein außergewöhnliches Rezept für dich: gesunde Karottenkuchen Bliss Balls. Diese kleinen Energiekugeln sind der perfekte Snack für zwischendurch und geben dir Kraft, wenn du sie brauchst. Du kannst sie sehr leicht in großen Mengen vorbereiten und die ganze Woche über naschen. Sie sind rohköstlich und bestehen nur aus einfachen, gesunden Zutaten. Durch die Verwendung von regionalen Walnüssen sind diese süßen Leckereien außerdem voll gepackt mit hochwertigen Fetten. Greif also gerne zu – naschen kann auch gesund sein!

Zutaten (für 18-20 Stück)

  • 1/2 Tasse entsteinte Datteln
  • 1 Tasse Karotten
  • 1 Tasse Rosinen
  • 1/2 Tasse Kokosflocken (und etwas mehr zum Wälzen)
  • 1 Tasse Walnüsse
  • 1/4 TL Zimt
  • 1/2 TL Vanillepulver

Zubereitung

Zuerst kümmerst du dich um die Karotten. Diese müssen geschält und in kleine Stücke geschnitten werden. Je nachdem wie stark oder schwach dein Mixer oder deine Küchenmaschine ist, kannst du die Karotten auch im Vorfeld raspeln. Nun gibst du einfach alle Zutaten in eine Küchenmaschine oder einen Mixer. Wir empfehlen dir eine Küchenmaschine, da du den Teig besser raus bekommst und diese dann auch einfacher zu reinigen ist.

Du besitzt einen Pürierstab mit Zerkleinerer? Das funktioniert auch sehr gut und ist für diese Menge genau groß genug. Wenn alles gut vermengt ist und die Masse gut zusammenhält, kannst du damit beginnen, kleine Kugeln zu formen. Die Karottenkuchen Bliss Balls kannst du als Draufgabe noch in Kokosflocken wälzen. Das sieht super aus und der Kokosgeschmack wird damit noch intensiver. Im Kühlschrank halten sich die kleinen Leckereien für mindestens eine Woche.

Tipp: Du suchst ein Rezept für gesunden Karottenkuchen? Dann probier doch unsere Variante für einen leckeren Karottenkuchen aus.

Energiekugeln als Snack

Energiekugeln, auch Bliss Balls genannt, eignen sich sehr gut als gesunder Snack zwischendurch. Du kannst sie theoretisch aus allen Nüssen und Trockenfrüchten deiner Wahl herstellen. Probiere einfach aus, was dir am besten schmeckt. Du kannst sie im Kühlschrank oder auch bei Zimmertemperatur sehr gut lagern. Aus unserer Küche sind sie kaum noch wegzudenken.

Tipp: Du bist ein Fan von schokoladigen Süßigkeiten? Dann probier doch unsere Nougat Bliss Balls aus. Der beste Ersatz zu herkömmlicher Schokolade!
Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Karottenkuchen Bliss Balls
Autor
Veröffentlicht
Vorbereitung
Zubereitung
Dauer gesamt
Bewertung
51star1star1star1star1star Based on 3 Review(s)
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Das könnte dir auch gefallen
Buchweizenbrot

Buchweizenbrot selber machen

Buchweizen ist streng genommen kein Getreide, es eignet sich als glutenfreies Mehl aber trotzdem perfekt zum Backen. Als nährstoffreiche Alternative zu anderen Mehlsorten versorgt es den Körper außerdem mit wertvollen Mineralstoffen.…
Lesen

Basische Tees

Es gibt zwar eine Menge fertig gemischte Kräutertees und auch basische Tees am Markt, jedoch lassen sich diese auch ganz einfach selber nach Geschmack und Vorlieben zusammenstellen. Am besten mischt…
Lesen