100 gesunde Rezepte

Du bist ein richtiger Schokotiger? Dann bist du hier genau richtig! In diesem Rezept vereinen sich der karamellig-süße Geschmack von Datteln mit feinem Rohkakao, einer knackigen Haselnuss und herben Kakaonibs perfekt. Kein verarbeiteter Zucker, kein unnötiges Fett, sondern einfach nur guter Geschmack. Wenn du also auf der Suche nach einer fettarmen, gesunden und nährstoffreichen Leckerei bist, überzeuge dich selbst – du wirst die Nougat Bliss Balls lieben!

Zutaten (für 10 Kugeln)

Zubereitung

Die Datteln entsteinen und gemeinsam mit dem Kakaopulver, den geriebenen Haselnüssen und etwas Wasser (rund ein Esslöffel, je nach Trockengrad der Datteln) in einen Zerkleinerer geben und zu einer feinen Masse vermixen. Die Dattel-Kakao Mischung nun für 30 Minuten in den Tiefkühler oder für eine Stunde in den Kühlschrank kühl stellen, danach gelingt die Weiterverarbeitung leichter. Dann noch die Kakaonibs in dem selben Zerkleinerer mit einigen kurzen Pulsierungen leicht zerkleinern.

Nach dem Kühlen rund einen Esslöffel von der gekühlten Masse in die Hand nehmen, einen Haselnusskern in die Mitte drücken und um den Kern eine kleine Kugel formen. Nun die fertigen Kugeln in den Kakaonibs drehen. Gut gekühlt schmecken die Bliss Balls am besten!

Hinweis: 1 Tasse entspricht 240ml, also ungefähr einer handelsüblichen Tee-/Kaffeetasse. Wenn du öfters Rezepte mit Tassenangaben machst oder gerne selbst kreativ wirst, empfehlen wir dir amerikanische Cups (erhältlich auch auf Amazon). Hier wird Wert auf die Verhältnismäßigkeit der Zutaten gelegt im Gegensatz zum mühsamen Wiegen.

Liebst du so wie wir Karottenkuchen? Dann probier unbedingt unser Rezept für Karottenkuchen Bliss Balls!
Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Nougat Bliss Balls
Veröffentlicht
Vorbereitung
Zubereitung
Dauer gesamt
Bewertung
51star1star1star1star1star 5 Bewertungen
Total
2
Shares

Keine Neuigkeiten mehr verpassen!

Jetzt für unseren kostenlosen Newsletter anmelden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*