Eine nährende Gesichtsmaske in regelmäßigen Abständen ist gut für unsere Haut. Sie gibt ihr eine kurze Auszeit von alltäglichen äußeren Einflüssen und versorgt sie mit wichtigen Vitaminen und Fetten.
Wenn du also deiner Haut mit einem „Kurzurlaub“ Freude bereiten möchtest, ist die heutige Superfoodmaske, die wir dir vorstellen, perfekt geeignet. Sie enthält eine mineralische Basis, gesunde Fette, sowie auch zahlreiche Antioxidantien.

Für 1 Gesichtsmaske brauchst du:

Zubereitung

Vermische zuerst die Heilerde mit dem Spirulina Pulver, am besten siebst du beides zuvor, um Klümpchenbildung zu vermeiden. Wenn du Spirulina nur in Tablettenform kaufen kannst bzw. zu Hause hast, klappt das genauso gut. Du kannst die Tabletten in einem kleinen Mixer vermahlen oder mit einem Mörser pulverisieren.

Sind die trockenen Zutaten gut miteinander vermischt, kannst du das Öl und 1 EL Wasser hinzufügen. Gib dann so lange unter ständigem Rühren in kleinen Schlucken Wasser hinzu, bis du eine dick-cremige Paste erhältst. Ist die Maske zu flüssig, lässt sie sich nur schwer auftragen. Hier hilft es, etwas mehr Heilerde hinzuzufügen.

Verteile die Maske gleichmäßig auf das Gesicht (Augen- und Mundpartie aussparen) und lass sie so lange einwirken, bis die Maske komplett durchgetrocknet ist, längstens jedoch 20 Minuten.

Am besten entfernt man die Maske im Anschluss mit warmem Wasser unter der Dusche in sanften, kreisenden Bewegungen. Zusätzlich wird dadurch ein leichter Peeling-Effekt erzielt.

Spirulina: Superfood für Haut und Haare

Durch den hohen Anteil an Provitamin A, Vitamin B 12, Vitamin E, Calcium, Eisen und Phosphor ist Spirulina reich an wichtigen Mineralstoffen und Vitaminen für Haut und Haare. Es bekämpft freie Radikale, strafft die Haut und lässt sie wieder jugendlich und vital

Die Superfood Maske lässt sich auch ganz leicht in eine Haarmaske umwandeln, hierfür ersetzt man einfach das Wasser und das Schwarzkümmelöl durch Kokosöl (bei Schuppen) oder Arganöl (bei trockener und normaler Kopfhaut) und massiert es ins Haar ein. Nach 10 bis 15 Minuten spült man die Maske wieder aus.
Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Superfood Gesichtsmaske
Veröffentlicht
Vorbereitung
Zubereitung
Dauer gesamt
Bewertung
41star1star1star1stargray 4 Bewertungen
Total
8
Shares

Keine Neuigkeiten mehr verpassen!

Jetzt für unseren kostenlosen Newsletter anmelden

2 Kommentare

  1. Empfehle jedem Himbeersamenöl für die Gesichtspflege hat auch einen natürlichen Sonnenschutzfaktor ! Kostet zwar ein bisschen aber ist ein super Produkt !

    LG

    Petra

    1. Hallo Petra,

      danke für den Tipp! Ich möchte schon lange mit Himbeersamenöl experimentieren, hatte aber bis jetzt noch keine Gelegenheit dazu. Ich versuch es auf jeden Fall bald 🙂

      LG,
      Katharina.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*