Acai Smoothiebowl (HCLF & Raw)

Acai Beeren sind als Wunderbeeren bekannt. Spätestens seit Oprah Winfrey die Beeren als Superfood vorgestellt hat und Attila Hildmann ein Fruchtpüree aus den blauen Beeren verkauft, sind diese weltberühmt. Acai Beeren versprechen viele gesundheitliche Vorteile und gelten als Schlankmacher. Abgesehen davon kann man mit den Beeren eine köstliche Smoothiebowl zubereiten.

Zutaten (für eine große Smoothiebowl)

Zubereitung

Bevor du mit der Zubereitung des Smoothies beginnst, weichst du die Chiasamen (am besten in Bio- & Rohkost-Qualität) in einer großen Bowl mit etwas Wasser (etwa 1-2 EL) ein.

Zunächst das Acai-Pulver in den Behälter des Hochleistungsmixers (oder Personal Blenders) geben. Danach die Bananen schneiden und gemeinsam mit dem gewaschenen Grünzeug und den Beeren dazugeben. Das Grünzeug sollte möglichst frisch und ebenso bio sein. Falls du keine frischen Beeren hast, kannst du auch welche aus der Tiefkühlung nehmen. Zum Schluss gießt du noch 1/3 des Behälters mit gefiltertem Wasser auf.

Danach mixt du die Zutaten gut durch, sodass ein dunkel-rötlicher, cremiger Smoothie entsteht. Diesen gießt du nun zu den eingeweichten Chia-Samen in die Bowl. Wenn dir der Smoothie etwas zu sauer ist, kannst du zusätzlich etwas Kokosblütenzucker über den Smoothie geben.

Damit deine Bowl noch schöner aussieht kannst du eine halbe Banane in Scheiben schneiden und mit ein paar gehobelte Mandelblätter auf den Smoothie geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Warte mal… Kennst du unseren Newsletter?

Wir senden dir jede Woche kostenlos die besten Tipps für einen bewussten und gesunden Lebensstil noch vor allen anderen! Schließe dich jetzt über 7.800 Abonnenten an.

Wir senden dir keinen Spam und behandeln deine Daten vertraulich (Datenschutz)

Nein, danke.