Egal ob auf Toast, im Smoothie oder pur: Wenn man mal eine reife Avocado benötigt, hat man meistens keine bei der Hand. Kennst du das auch? Zuerst kaufst du dir einige total unreife Avocados und auf einmal werden sie alle gleichzeitig reif. Wenig später sind die Avocados dann auch schon eher braun und nicht mehr genießbar. Mit einem kleinen Trick kann man reife Avocados bis zu sechs Monate frisch halten!

Wenn du eine Avocado für ein zwei bis drei Tage frisch halten möchtest, kannst du das grüne Fruchtfleisch in eine Schüssel mit ein wenig Wasser geben und im Kühlschrank aufbewahren. Um eine reife Avocado aber garantiert für längere Zeit frisch zu halten gibt es nur eine Möglichkeit: den Gefrierschrank! Die wenigsten Avocado-Liebhaber denken daran, aber man kann die köstliche Frucht ganz einfach im Gefrierschrank oder im Tiefkühlfach des Kühlschranks für lange Zeit (sogar bis zu sechs Monate) frisch halten.

Halbieren oder pürieren

Du hast zwei Möglichkeiten, eine Avocado einzufrieren. Entweder du halbierst sie oder du pürierst die Frucht. Vor dem Halbieren solltest du die Avocado mit der Schale abwaschen und dann in zwei Hälften teilen. Den Kern entnimmst du anschließend. Danach wickelst du die Avocado einfach in Frischhaltefolie oder du gibst sie einzeln in einen wiederverwendbaren Gefrierbeutel. Danach einfach einfrieren!

Wir empfehlen jedoch, die Avocado püriert im Tiefkühler aufzubewahren. Hierzu gibst du das grüne Fruchtfleisch einfach mit etwas Zitronensaft in einen Personal Blender und mixt es solange, bis ein gleichmäßiges Püree entstanden ist. Dieses kannst du dann einfach in einem Gefrierbeutel einfrieren.

Ab sofort hast du stets reife Avocado zu Hause – und noch dazu praktisch portioniert! So kannst du auch eine Menge Geld sparen, wenn du Avocados in der Saison zu einem günstigeren Preis kaufst und dann gefroren länger aufbewahrst. Um die gefrorenen Avocados schließlich weiterzuverarbeiten, gibst du sie am besten für einige Stunden in den Kühlschrank oder in eine Schüssel, damit sie langsam auftauen können. Die Avocados sind dann natürlich nicht mehr in ihrer besten Form um sie pur zu genießen, aber sie eignen sich wunderbar für Smoothies, Guacamole und vieles mehr!

Keine Neuigkeiten mehr verpassen!

Jetzt für unseren kostenlosen Newsletter anmelden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*