Workout gegen Jet Lag

Workout gegen Jet Lag

Total
4
Shares

Reisen erweitert unseren Horizont und sorgt dafür, dass wir unsere Komfortzone verlassen. Sobald wir aber unsere Zeitzone verlassen, gerät der Körper oft kurzzeitig aus der Balance. Je größer der Zeitunterschied, desto heftiger ist auch der Jet Lag. Die Folgen sind unterschiedlich, Trägheit ist in den ersten Tagen aber so gut wie vorprogrammiert. Ein nur 15-minütiges Workout kann dir jedoch dabei helfen, gegen die Folgen des Jet Lags anzukämpfen.

Vor, während und nach der Reise

Es gibt viele unterschiedliche Faktoren, die die Auswirkungen des Jet Lags auf dein Wohlbefinden beeinflussen können. Neben der Ernährung spielt natürlich auch der Stress während der Reise eine große Rolle. Reist du mit einem Flugzeug in der Business Class an, so wirst du dich besser entspannen können als in der Economy Class. Nichtsdestotrotz kannst du unabhängig vom gegebenen Komfort das Reisen angenehmer gestalten, in dem du deine Essgewohnheiten nicht über Bord wirfst und dich regelmäßig bewegst.

Solltest du deine Reise eher am späten Nachmittag oder Abend antreten, so kannst du zuvor noch dein gewohntes Workout einlegen oder einfach eine kurze Runde Laufen oder Spazieren gehen. Minimiere den Stress vor der Abreise so weit wie möglich und bring deinen Körper mit etwas Bewegung in Schwung. Während du im Flugzeug, Bus, Auto oder Bahn unterwegs bist, solltest du dich jede Stunde ein wenig bewegen. Leg eine kurze Pause ein und sorge dafür, dass keine Verspannungen entstehen.

Unser Workout selbst führst du am besten so bald wie möglich nach der Ankunft an deinem Reiseziel durch. Unabhängig von der Tageszeit vor Ort solltest du dir die 15 Minuten für dich und deinen Körper nehmen.

15 Minuten für deine Gesundheit

Es ist ein Mythos, dass ein Workout mindestens 30 Minuten dauern muss, um effektiv zu sein. Jede Minute zählt und trägt dazu bei, dass du dich besser fühlst. Wenn du verreist, hast du möglicherweise sehr wenig Zeit und daher haben wir das Workout so kurz wie möglich gestaltet. Die 15 Minuten reichen auf jeden Fall aus, um deinem Körper etwas Gutes zu tun und den Jet Lag zu minimieren.

Das Anti-Jet-Lag-Workout

Für das Workout selbst benötigst du kein spezielles Equipment, eine Stoppuhr auf deinem Smartphone, ein Handtuch und eventuell noch eine dünne (Reise-)Yogamatte reichen vollkommen aus. Das Workout verbessert deine Mobilität, stärkt dein Herz-Kreislaufsystem und sorgt für gute Laune. Zum Muskelaufbau lohnt sich das kurze Workout nicht, aber zum Muskelerhalt sollte es auf jeden Fall reichen.

Bevor du loslegst, sollte dein Smartphone mit der Stoppuhr in Sichtweite vor dir liegen. Führe die nachfolgenden Übungen so oft wie möglich in der vorgegebenen Zeit durch. Du solltest dabei nur dann eine Pause einlegen, falls du wirklich eine benötigst. Das knackige HIIT-Workout soll dich in Schwitzen bringen, aber nicht überfordern. Schließlich steht dein Körper durch das Reisen bereits unter Stress. Die Übungen haben wir mit YouTube-Videos verlinkt, welche dir die korrekte Ausführung anschaulich erklären.

Quellen & Links

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Das könnte dir auch gefallen