Tiefer und besser schlafen – wer möchte das nicht? Ausreichend erholsamer Schlaf ist wichtig für die Regeneration und legt den Baustein für unsere Leistungsfähigkeit während wir wach sind. Wer gut schläft, startet besser in den Tag und hat genug Energie für die Herausforderungen des Alltags. Doch über 30% der Menschen in westlichen Industrieländern leiden unter Schlafstörungen oder haben Probleme, gut zu schlafen. Wir haben fünf einfache Tipps, wie du deinen Schlaf optimieren kannst.

1. Mach dein Schlafzimmer zur Ruheoase

Sorge dafür, dass dein Schlafzimmer aufgeräumt, sauber und ordentlich ist. Niemand wacht gerne im Chaos auf. Wenn möglich solltest du dein Schlafzimmer auch unbedingt von Arbeit freihalten. Lass deinen Laptop draußen und falls du einen Schreibtisch mit einer Menge Arbeit neben dem Bett stehen hast, überlege dir ob du diesen vielleicht nicht zu einem anderen Ort versetzten kannst. Lüfte dein Schlafzimmer großzügig vor dem Schlafengehen und nach dem Aufstehen, halte dein Schlafzimmer möglichst kühl und verdunkle es bevor du ins Bett gehst falls Licht von draußen in dein Schlafzimmer dringt. Unser Geruchssinn ist ebenfalls ein sehr mächtiges Instrument, das zur Entspannung beitragen kann. Zünde daher regelmäßig deine Lieblings-Räucherstäbchen oder eine Duftlampe mit entspannenden, ätherischen Ölen an. Am besten aber abends einige Stunden bevor du einschläfst, denn ein brennendes Räucherstäbchen kann in der Nacht auch gefährlich sein.

2. Verzichte auf Smartphone & TV

Blaues Licht gilt als Schlaf-Killer, das ist mittlerweile dank zahlreicher Studien kein Geheimnis mehr. Daher solltest du mindestens eine Stunde vor dem Schlafengehen auf dein Smartphone, Tablet, Laptop und auch auf den Fernseher verzichten. Neuere Geräte haben zwar einen automatischen Blaulichtfilter am Abend, aber dennoch sorgst du mit einem fixen Abendritual statt sinnlosem Internetsurfen für einen erholsameren Start in die Nacht. Nimm dir Zeit für ein Buch, das du schon immer lesen wolltest, kuschle mit deinem Partner oder hör einen Podcast. Es gibt viele Wege, die letzten Minuten des Tages sinnvoll zu nutzen.

3. Trage etwas Magnesiumöl auf

Das Power-Mineral Magnesium sorgt für einen besseren Schlaf, es kann in der richtigen Dosis deinen Schlaf um ein Vielfaches verbessern. Am besten versorgst du deinen Körper über die Haut mit Magnesiumöl. Trage einfach vor dem Bettgehen einige Sprühstöße des Öls auf deine Beine auf. So reduzierst du Stress und beugst unangenehmen Verkrampfungen vor. Und das lässt dich wiederum besser schlafen.

Fühlst du dich ständig müde? Dann solltest du überlegen, ob du nicht an einem Schlafdefizit leidest – wir haben die wichtigsten Anzeichen hier zusammengefasst: Ständig Müde? 4 Zeichen für ein Schlafdefizit

4. Leg dir einen Notizblock neben das Bett

Deine Gedanken kreisen und halten dich vor dem Schlafen ab? Dann gibt es nichts besseres als einen Notizblock neben dem Bett. Schreib dir deine Gedanken, To-dos oder was dir durch den Kopf geht einfach auf. Du wirst schnell merken, wir befreiend das sein kann. Hinterlasse deine Gedanken auf Papier und du musst dich nicht weiter darum kümmern, da du ohnehin jederzeit wieder einen Blick darauf werfen kannst. Viele erfolgreiche Menschen schwören auch auf ein tägliches „Journal„, in dem sie beispielsweise aufschreiben, für welche Dinge sie dankbar sind. So können sie besser schlafen.

5. Nimm ein heißes Bad (oder eine kalte Dusche)

Ein heißes Bad kann vor allem im Winter abends vor dem Bettgehen eine wahre Wohltat sein. Deine Muskeln entspannen sich, dein Kopf schaltet leichter ab und dein Körper wird gepflegt. Ein einfaches aber wirksames Wellness-Paket! Hin und wieder kannst du dir auch ein (basisches) Badesalz oder ätherische Ölmischungen in die Badewanne geben, um den Entspannungsfaktor zu erhöhen. Auch nach dem Sport kann ein heißes Bad helfen, besser einzuschlafen. Im Sommer kann auch das Gegenteil – eine kalte Dusche – wohltuend sein, um den Körper abzukühlen. Dabei solltest du aber bereits kalte Duschen gewohnt sein, damit du dadurch nicht wieder hellwach wirst.

Total
9
Shares

Keine Neuigkeiten mehr verpassen!

Jetzt für unseren kostenlosen Newsletter anmelden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*