Menstruationstasse unterwegs: Tipps & Reinigung

Wenn du erst einmal die perfekte Menstruationstasse für dich gefunden hast, möchtest du während deiner Periode sicher so schnell nicht mehr zu Tampons und Binden greifen müssen. Das ist auch nicht notwendig. Deine Menstruationstasse kann dich in jeder Lebenslage begleiten, ob zuhause, auf der Arbeit oder auf Reisen. Damit dir deine Menstruationstasse unterwegs genauso viel Freude bereitet wie daheim, haben wir einige Tipps und Tricks für die perfekte Handhabung und Reinigung für dich zusammengefasst.

Menstruationstasse unterwegs entleeren

Viele Menschen denken, dass man zum Wechseln und Reinigen der Menstruationstasse auf einer öffentlichen Toilette diese am Waschbecken vor allen anderen auswaschen musst. Das ist ein Irrglaube. Um deine Menstruationstasse zu entleeren und säubern musst du die Kabine nicht verlassen. Am besten wäscht du dir die Hände bevor du die Toilettenkabine betrittst. Nun entfernst du wie gewohnt deine Tasse und entleerst sie in der Toilette. Sobald du sie gereinigt hast kannst du sie wieder einsetzen. Außerdem bist du nicht auf einen Mülleimer angewiesen, in den du deine benutzten Hygieneartikel entsorgen kannst.

Menstruationstasse unterwegs reinigen

Du hast verschiedene Möglichkeiten, wie du deine Tasse an Ort und Stelle sauber bekommst. Die einfachste Variante ist, dass du deine Tasse nach dem Entleeren mit Klopapier auswischt. Du kannst sie danach sofort wieder einsetzen, solltest die Menstruationstasse aber sobald du wieder zuhause bist ordentlich reinigen. Wenn du es schaffst deine Tasse bei voller Blase zu entnehmen, kannst du sie auch nach dem Entleeren mit Urin säubern. Das klingt vielleicht im ersten Moment ekelig, Urin ist jedoch eine komplett sterile Flüssigkeit mit der du deine Tasse vor erneutem Einsetzen gut reinigen kannst.

Auch mit einer Wasserflasche aus deiner Tasche kannst du die Tasse über der Toilette einfach und unkompliziert reinigen. Eine Wasserflasche solltest du sowieso immer dabei haben, damit du jederzeit etwas zu Trinken zur Hand hast und so deinen Körper hydriert hältst. Wenn du lieber Hygienetücher benützt, gibt es auch hierfür spezielle Produkte zur Reinigung deiner Tasse.

Menstruationstasse als Reisebegleiter

Deine Menstruationstasse ist der perfekte Reisebegleiter. Egal wie lange du unterwegs bist, sie benötigt nie viel Platz in deinem Gepäck. Vor allem wenn du minimalistisch mit wenig Gepäck reist also ein großer Pluspunkt. Du musst nie wieder vor längeren Reisen planen, wie viele Binden und Tampons du einpacken musst, damit du bequem durch deine Tage kommst. Vielleicht wurdest du im Urlaub ja auch schon einmal von deiner Periode überrascht und hattest zu wenige oder gar keine Hygieneartikel bei dir. Vor Ort findest du dann oft nur qualitativ schlechte und potentiell toxische Produkte zu kaufen.

Vor allem wenn du in Ländern bist, in denen aus kulturellen oder religiösen Gründen keine Tampons benutzt werden, findest du diese oft nur sehr teuer und mit geringem Fassungsvermögen zu kaufen. Das kann den Badeurlaub schon mal vermiesen. Mit einer Menstruationstasse kann dir das nicht passieren. Sie benötigt so wenig Platz in deinem Gepäck, dass du sie zur Sicherheit immer dabei haben kannst und für den Fall der Fälle gerüstet bist.

Menstruationstasse auf Reisen hygienisch sauber halten

Vor allem wenn du einmal länger unterwegs bist und vielleicht sogar mehrere Perioden auswärts bestreiten musst, ist gute Vorbereitung sehr wichtig. Du hast sicher nicht immer einen kleinen Kochtopf zur Verfügung, den du exklusiv zum Abkochen deiner Tasse nutzen kannst. Zum Glück gibt es Alternativen. Spezielle Reinigungsbecher helfen dir weiter. Diese gibt es sogar in faltbarer Ausführung, also perfekt für deine Kosmetiktasche. Wenn du eine Mikrowelle zur Verfügung hast, kannst du deine Tasse in dem Becher mit Wasser gefüllt darin auskochen. Das dauert nur wenige Minuten und ist auch für Zuhause eine tolle Alternative zum Kochtopf.

Solltest du aber keine Küche und Mikrowelle haben, kannst du den Reinigungsbecher trotzdem benutzen. Es gibt nämlich auch Reinigungstabletten für Menstruationstassen, du kannst dir das vorstellen wie bei einer Zahnspange oder -prothese. Du legst dafür einfach die Tasse in den Reinigungsbecher, gibst eine Tablette dazu und füllst mit Wasser auf. Wenn die Tasse wieder sauber ist, kannst du sie abspülen und trocknen lassen. Die Reinigungstabletten sind nicht größer als Schmerztabletten und können ganz einfach in der Reiseapotheke mitgenommen werden.

Backups für lange Reisetage

Bei besonders langen Reisen mit der Bahn, dem Bus oder Flugzeug ist es gut, auf Nummer sicher zu gehen. Wenn du einige Stunden keine vernünftige Toilette zur Verfügung hast, solltest du jedenfalls vorsorgen. Damit nichts daneben geht, kannst du verschiedene Backups tragen. Die einfachste und beliebteste Variante sind wiederverwendbare Binden oder Slipeinlagen aus Stoff. Diese können ganz einfach mit der regulären Wäsche mitgewaschen werden und sind mit speziellen Stofflagen genährt, sodass du dich sicher geschützt fühlst. Als Alternative zu Stoffbinden kannst du dir auch spezielle Unterwäsche besorgen, die ähnlich aufgebaut ist. Die Firma Thinx aus den USA stellt zum Beispiel so eine Periodenunterwäsche her. Die verschiedenen Modelle unterscheiden sich in ihrem Fassungsvermögen, wobei die größte Wäsche bis zu zwei Tampons ersetzt. Hier kann auch nichts verrutschen und du kannst deine Reise noch entspannter genießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*