100 gesunde Rezepte

Kürbisse sind in Smoothies eine tolle Alternative zu Bananen, da sie sehr bekömmlich, sättigend und zudem kalorienarm sind. Besonders gut eignet sich dabei der Hokkaido Kürbis. Smoothies werden damit sehr cremig und auch leicht süßlich. Der Kürbis enthält zwar weniger Kohlenhydrate als eine Banane, dafür aber eine Menge Kalium, Calcium und Zink. Wir haben für dich ein köstliches Kürbis Smoothie Rezept kreiert, dass sich auch perfekt nach einem Workout als wertvolle Nährstoffbombe zur besseren Regeneration eignet.

Zutaten (für 1 großes Glas)

  • 1 Tasse gekochter Hokkaido Kürbis (tiefgekühlt oder frisch)
  • 1 kleine, reife Banane
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL Ingwer

Zubereitung

Auch wenn man Hokkaido roh essen kann, solltest du ihn für die cremige Konsistenz zuvor kochen. Dazu entfernst du zunächst das Fruchtfleisch. Andere Kürbissorten müssen vorher noch geschält werden. Danach für etwa 10 bis 15 Minuten gar dämpfen (es gibt auch praktische Dampfeinsätze für herkömmliche Kochtöpfe). Aus einem ganzen Kürbis bekommst du normalerweise mehr als die benötigte Menge für den Smoothie, du kannst den Rest also einfach weiterverarbeiten (z.B. zu köstlichem Kürbisbrot) oder auch einfach für später einfrieren. Generell empfiehlt es sich für die schnellere Zubereitung, den Hokkaido Kürbis schon auf Vorrat zu kochen und einzufrieren.

Um nun den Smoothie zuzubereiten, gibst du alle Zutaten in den Hochleistungsmixer und füllst den Behälter noch mit etwas Wasser auf. Anschließend einfach durchmixen und fertig ist der süße Genuss!

1 Tasse entspricht 240ml, also ungefähr einer handelsüblichen Tee-/Kaffeetasse. Wenn du öfters Rezepte mit Tassenangaben machst oder gerne selbst kreativ wirst, empfehlen wir dir amerikanische Cups (erhältlich auch auf Amazon). Hier wird Wert auf die Verhältnismäßigkeit der Zutaten gelegt im Gegensatz zum mühsamen Wiegen.

Grüner Smoothie mit Kürbis

Auch für einen grünen Smoothie eignet sich Kürbis sehr gut. Besonders mit Spinat und Feldsalat harmoniert Kürbis sehr gut. Damit die angenehme süße Note des Kürbis gut durchkommen kann, sollte man auf herbes Grünzeug wie Rucola, Kohl und Wildkräuter verzichten. Diese können durch ihren starken Eigengeschmack andere Geschmäcker überdecken.

Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Kürbis Smoothie
Veröffentlicht
Vorbereitung
Zubereitung
Dauer gesamt
Total
5
Shares

Keine Neuigkeiten mehr verpassen!

Jetzt für unseren kostenlosen Newsletter anmelden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*