5 gesunde Fitness Snacks (vegan)

Oft scheitert eine gesunde Ernährung nicht an den Hauptmahlzeiten, sondern an den Snacks zwischendurch. Egal ob auf der Couch oder am Schreibtisch – viele Menschen lieben es einfach zu snacken. Chips und Gummitierchen sind jedoch die falsche Wahl. Auf Snacks generell zu verzichten ist aber nicht nötig, denn das ganze geht auch gesund. Wir zeigen dir fünf gesunde Fitness Snacks, für die du keine lange Vorbereitungszeit benötigst. Alle sind in maximal fünf Minuten zubereitet und die Zutaten kannst du zuhause leicht lagern. Es gibt also keine Ausreden mehr, in die Chipstüte zu greifen.

Selbst gemachtes Popcorn

Popcorn hat zu Unrecht einen schlechten Ruf. Es kann nämlich richtig gesund sein, vorausgesetzt du bereitest es nicht so zu wie im Kino. Denn das Problem an Popcorn sind nicht die Maiskörner, sondern die Unmengen an Butter und Zucker, mit denen sie zubereitet werden. Für gesundes Popcorn poppe Maiskörner ohne Zusatzstoffe einfach in einer beschichteten Pfanne mit Deckel aber ohne Öl auf. Du kannst zum Schluss dein Popcorn noch etwas salzen. Wenn du öfters Popcorn isst, lohnt sich auch die Anschaffung einer Popcorn Maschine. So hast du einen gesunden, nährstoffreichen und sättigenden Snack, der keine Wünsche offen lässt.

Edamame

Kennst du die grünen Sojaschoten aus dem Asiamarkt? Du findest sie dort in der Tiefkühlabteilung. Sie sind richtige Proteinbomben und daher besonders auch zur Regeneration nach dem Sport interessant. Als Snack nimmst du einfach ein bis zwei Hand voll Edamame Schoten aus dem Gefrierfach und übergießt sie mit heißem Wasser aus dem Wasserkocher. Lasse sie ein paar Minuten garen, gieße sie ab und salze nach belieben. Die Sojabohnen kannst du nun mit den Zähnen aus der Schale ziehen. Dieser herzhafte Snack ist ein perfekter Ersatz für Chips oder Erdnussflips.

Bananen- und Beereneis

Du verdrückst auf dem Sofa gerne mal eine Packung Eiscreme? Dann ist dieser Snack genau die richtige Alternative für dich. Püriere ein bis zwei tiefgekühlte Bananen in einem Hochleistungsmixer cremig. Für schokoladiges Eis kannst du etwas Kakaopulver mitpürieren. Dieses Eis steht gekauftem Eis in Nichts nach. Wenn du eher ein Fruchteis-Typ bist, püriere einfach tiefgekühlte Beeren cremig. So erhältst du in wenigen Sekunden ein leckeres Sorbet.

Das komplette Rezept findest du hier: Nicecream: High Carb Eis aus Bananen
Snickers Nicecream
Findest du auch, dass die Kombination aus Snickers und Eiscreme super lecker klingt? Dann haben wir das richtige Rezept für dich: Snickers Nicecream (HCLF & vegan).

Apfelmark mit Granola oder Nüssen

Dieses ungesüßte Apfelmus ist vor allem für Liebhaber von Süßigkeiten ein idealer Snack. Gib etwas Apfelmark aus dem Glas in eine Schüssel und verfeinere es mit etwas Granola oder Nüssen. So hast du einen gesunden Snack zum Löffeln, der zum Beispiel Pudding ersetzen kann.

Obst und Nussmus

Wenn dir Obst als Snack zu langweilig ist, versuche doch, es mit Nussmus zu kombinieren. Schneide hierfür zum Beispiel einen Apfel in Spalten und bestreiche ihn mit etwas dunklem Mandelmus oder Cashewmus. Du kannst die Apfelspalten nun auch noch in etwas Müsli dippen. Mit diesem Snack schaffst du esim Handumdrehen, auf deine tägliche Ration Obst und gesunde Fette zu kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*